Montag,
11.10.2021
FAT-Damen gewinnnen auch Auswärts souverän in Waldhausen
FAT-Damen gewinnnen auch Auswärts souverän in Waldhausen

Die Damen der FA Trostberg traten am Sonntag zum Auswärtsspiel gegen die Reserve des SV Waldhausen an. Das Duell 3. Gegen 4. der Freizeitliga Inn/Salzach versprach viel Spannung und man war gewarnt vor der jungen Waldhausener Mannschaft! 

Die erste Viertelstunde war geprägt von viel Nervosität auf beiden Seiten. Die Trostberger hatten mit dem ungewohnt kleinen Platz, den schwierigen Platzverhältnissen, dem extrem weichen Ball und der forschen Spielweise der Gastgeber zu kämpfen! Doch nach 23 Minuten war es Caro Lex, die die FAT mit der Führung erlöste und sich endlich für ihre bisher starke Saison mit dem ersten Treffer belohnen konnte! Wer aber dachte die FA würde jetzt zu ihrem starken Auftreten der letzten Wochen zurückfinden sah sich vorerst getäuscht! So ging es mit einem 1:0 für die FAT-Damen in die Pause! 

 

Und als hätten die Trainer Peter Fenis und Marcel Gremaud in der Pause den Schalter bei ihrem Team umlegen können, startete die zweite Hälfte furios! So konnten Rebecca Magerl und wieder die unermüdlich kämpfende Caro Lex mit ihrem zweiten Treffer die Führung auf 3:0 ausbauen. Auch der zwischenzeitlich Anschlusstreffer zum 1:3 durch die jungen Gastgeberinnen, der durch eine kurze Unachtsamkeit in der FA-Defensive entstanden war änderte nichts am Spiel. So boten sich immer wieder Gelegenheiten für die FA, von denen Terry Stauderer zwei zum 5:1 Endstand verwerten konnte. Ein Sieg der am Ende auch in dieser Höhe verdient war und mit etwas besserer Chancenauswertung und ohne die Paraden der herausragenden Waldhausener Torfrau Greta Goller durchaus auch noch höher hätte ausfallen können.

Glückwunsch an unsere Mädels, die sich für ihre erneute hervorragende Einstellung, ihre kämpferische Leistung und ihre Leistungssteigerung in Halbzeit Zwei belohnt haben! 

 

Weiter geht’s für unsere Mädels bereits am kommenden Freitag, wenn um 19.30 der Tabellenführer aus Saaldorf zu Gast im heimischen Jahnstadion ist!